Xbox One » Vorschau » Z » Zoo Tycoon - Preview

Zoo Tycoon - Preview

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Zoo Tycoon - Preview
Zoo Tycoon Boxart Name: Zoo Tycoon - Preview
Entwickler: Frontier Developments
Publisher: Microsoft Studios
Erhältlich seit: 22. November 2013
Genre: Simulation
Spieler: 1
Features:
keine
Mit dem Start in die neue Xbox-Generation geht nicht nur ein Grafik-Sprung und ein Redesign des Controllers einher, auch die Kinect-Kamera wurde merklich überarbeitet. In Kinect Sports Rivals konnten wir auf der Gamescom bereits die genauere Bewegungserkennung und das verbesserte Sichtfeld erleben, doch die Kamera wird nicht nur als Steuerungsalternative verwendet. In Zoo Tycoon wird Kinect stattdessen als Zusatz zu einer traditionellen Controller-Steuerung verwendet. 

Tier- und Bewegungsexperten
Im Auftrage Microsofts entwickelt das britische Studio Frontier Developments einen Nachfolger des PC-Klassikers Zoo Tycoon exklusiv für Xbox One. Das Studio hat bereits in der Vergangenheit Erfahrung mit Kinect und Tierspielen sammeln können, zeichnet es doch für Kinect Disneyland Adventures und insbesondere Kinectimals verantwortlich. Zoo Tycoon auf der Xbox One bietet zwei grundlegende Spielideen.
http://xboxone.gaming-universe.de/screens/preview_zoo_tycoon-bild1.jpg
Einerseits baut man aus der Vogelperspektive einen Tierpark zusammen, andererseits kümmert man sich direkt um die Tiere im Park um sicherzustellen, dass diese glücklich sind und ihr Leben im Zoo des Spielers nicht als Qual ansehen.

Eine Frage der Sichtweise
Der Spieler kann jederzeit zwischen den zwei möglichen Perspektiven wechseln. In der Vogelperspektive kann man an jeden beliebigen Ort springen, in der Third-Person-Ansicht direkt mit den Tieren und Objekten im Park interagieren. Die Spielmechanik zum Aufbau des Parks ist dabei ziemlich simpel. Aus einem Menü wählt man aus einer großen Zahl an Bauteilen die Teile aus, die man in seinem Park platzieren möchte und positioniert diese dann auf der Karte. Das Spiel legt selbständig Wege an, damit alle Teile des Parks komfortabel für die Besucher erreichbar sind. Der Spieler sollte darauf achten, dass der Park neben Tiergehegen auch über sanitäre Einrichtungen und andere Gebäude verfügt, die für den Komfort der Besucher notwendig sind, anderenfalls wirkt sich das nachteilig auf die Einkommenssituation aus. Die Bauteile können übrigens nicht in der Größe variiert werden, als Grund hierfür gaben die Entwickler an, dass die Pfadfindungsalgorithmen der Tiere im Zoo nur dann funktionieren, wenn die Entwickler vorher genau wissen, wie groß deren Gehege sind.
 Autor:
Sebastian Küpper
Vorschau
Zur Zoo Tycoon Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
3/5
Leserhype:
-