Xbox One Games » Xbox One Spieleinfos » Quantum Break Leserwertungen

Quantum Break - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 9
Minimale Punktzahl: 7
Leserwertungsschnitt: 8
8
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Wisdom
[02-05-2016 7:56] 
Ein ambitioniertes Spiel, das leider an einer zu simplen Grundmechanik und einer insgesamt wirren Geschichte leidet.

Die Shooter-Einlagen machen durchaus Spaß und sind mit den Zeitkräften auch ein wenig anders, als bei den sonst typischen Deckungsshootern. Dennoch gibt es im Verlauf des Spiels zu wenige Gegnertypen und das Prinzip bleibt im Kern gleich: Rein in den Raum, mehrere Gegnerwellen besiegen, nächster Raum.

Die Geschichte wirkt zunächst sehr spannend, aber es bleiben viele Fragen unbeantwortet. Die Real-Filmszenen empfang ich als gute Abwechslung, da hier mehr Fokus auf die Nebenfiguren gelegt wird, die somit auch eine Geschichte zu erzählen haben. Die verschiedenen Entscheidungen, sind zudem weitreichender, als zunächst gedacht.

Alles in allem macht Quantum Break für seine zehn Spielstunden Spaß. Ich bin allerdings nicht motiviert, mehr Zeit ins Spiel zu stecken.
  7 / 10
Leserwertung von Z.Carmine
[20-04-2016 18:48] 
Die Shootouts machen durch die Zeitfertigkeiten einfach Spass. Das Gefühl der Überlegenheit ist allerdings auch im Schwierigkeitsgrad spürbar. Besonders schwer ist es eigentlich nie.
Bei der Grafik habe ich auf der Xbox One bisher keine Vergleichsmöglichkeiten, finde sie bis auf wenige Effekte aber gut.
Das Pacing von Schießereien, ruhigeren Sequenzen und den Realfilmszenen finde ich durchaus gelungen.
Bei den Realfilmsequenzen hätte ich mir aber gewünscht, gezielt Szenen überspringen zu können,statt nur vor-oder zurückzuspulen.
Es gibt auch einige Collectibles zum Sammeln, die oft aber kaum zu übersehen sind.

Die Geschichte ist durch die Grundmechanik teils leicht verworren und lässt auch einige Dinge offen. Man könnte auch sagen, es wurden gezielt Ansatzpunkte für DLC oder einen Nachfolger geschaffen.

Insgesamt ist es meiner Meinung nach ein tolles Spiel, wobei ich die Notwendigkeit von Realfilmsequenzen nicht erkennen kann.
Leider wird Remedy nicht Quantum Break 2 und Alan Wake 2 parallel entwickeln können.
Ich hoffe zumindest auf eine Fortführung beider Spiele.
  9 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade