Assassin's Creed Unity: Paris ohne Ladezeiten,Story-Trailer

News vom 26-07-14
Uhrzeit: 15:48
Ubisoft hat auf der diesjährigen San Diego Comic Con ein Panel zu Assassin's Creed Unity abgehalten, dass uns viele neue Informationen rund um das Action-Adventure beschert. Neben Aisha Tyler, Creative Director Alex Amancio und The Walking Dead co-Creator Tony Moore, war auch der Synchronsprecher zum neuen Helden Arno zu Gast. Im Folgenden erhaltet ihr eine Zusammenfassung über alle dort bekanntgegebenen Neuigkeiten:
 
  • Die französischen Revolution bietet gewaltige Menschenmassen, großartige Charaktere und neue erzählerische Möglichkeiten und war daher das perfekte Setting für Assassin's Creed Unity
  • Die französische Revolution birgt eine Menge Kontraste. Sie ist chaotisch und brutal, bietet dadurch aber fantastische Storys, die sich im Spiel wiederfinden werden
  • Arno startet mit seiner eigenen, durch Rache getriebenen Mission, erkennt aber später, dass er auch mehr für die Menschen von Frankreich tun muss
  • Arno ist klug,witzig und direkt
  • Arno startet sehr egoistisch, doch während er stärker wird, wird er auch selbst immer mehr zum Teil der französischen Revolution.
  • Es gibt auch eine Art Liebesgeschichte
  • Es gibt mehrere Fraktionen im Spiel, die selbstständig miteinander interagieren. Das bedeutet, dass um dich herum Dinge geschehen, auch wenn du selbst nicht daran beteiligt bist. Dadurch wirkt die Stadt lebendiger und unvorhersehbarer
  • Gebäude und Innenräume wird man nahtlos betreten können. Ist man einmal in Paris, gibt es keinerlei Ladezeiten mehr
  • Ein Hauptfokus von Assassin's Creed Unity ist die Charakterentwicklung. Ihr könnt Skills und Items sammeln und individuell anpassen und so euren eigenen Arno kreieren
  • Jeder nimmt seinen Arno auch mit in den Co-op Modus. Wie ihr euren Charakter anpasst, hat also gleichzeitig überall Auswirkungen darauf, wie ihr spielt
  • Es wird keine wirklichen Cameo-Aufrtritte von anderen Charaktere der Serie geben, sie können aber namentlich im Kontext des Spiels Erwähnung finden.
Während des Panels wurde zudem ein neuer Story-Trailer von Rob Zombie und Tony Moore vorgestellt, der die Vorgeschichte des Spiels erzählt. Ein dazu passendes Making-of gibt es obendrauf gleich noch dazu.
 
Assassin's Creed Unity ist ab dem 28.Oktober für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

 Autor:
Christoph Jäger 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU