Homefront: The Revolution läuft mit 1080p und 30fps

News vom 04-07-14
Uhrzeit: 17:32
Gegenüber dem OPM Magazine erklärte Crytek Producer David Stenton, dass ihr kommender Ego-Shooter Homefront: The Revolution, bei einer Auflösung von 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde laufen wird. Der Verzicht von 60fps sei damit begründet, dass der Shooter im Grunde wie ein Open-World Spiel strukturiert sei und viele Objekte gleichzeitig darstellen müsse. Um Einbrüche in der Bildrate zu vermeiden habe man sich daher für 30fps entschieden, um den Konsumenten eine flüssige Spielerfahrung zu gewährleisten.
 
Veröffentlicht wird Homefront: The Revolution von Deep Silver und soll 2015 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

 Autor:
Christoph Jäger 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU