Phil Spencer will es auf der E3 krachen lassen

News vom 20-04-15
Uhrzeit: 10:22

Phil Spencer, der Chef der Xbox Sparte ist ein großer Fan von Twitter. Fans weltweit löchern den guten Mann dort gerne mit Fragen zu kommenden Spielen oder Plänen der Redmonder. Nun bestätigte Phil Spencer, dass man bei der E3-Präsentation verstärkt den Fokus auf First Party-Titel legen wird. In einem älteren Tweet munkelte er freudig, dass dies vielleicht der beste und stärkste First Party-Support der E3-Geschichte der Xbox werden könnte.

Er beruhigt jedoch gleichzeitig auch Skeptiker damit, dass man während der E3 der Öffentlichkeit zudem einige exklusive Third Party-Deals zeigen will. Gerüchte wurden schon im Vorfeld einige gestreut: So hält sich hartnäckig ein bekannter Bär, der einen Vogel hat, im Thema. Ein Banjo Kazooie Reboot soll angeblich auf der E3 gezeigt werden. Dass Phil Spencer zudem auf vielen großen Events zuletzt öfter ein T-Shirt mit "Battletoads"-Aufdruck trug, schürt ebenso Spekulationen. Wir sind jedenfalls gespannt, was uns Microsoft alles auf der E3 zeigen wird.
 

 Autor:
Dominik Weber 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU