Xbox One und Windows 10 mit Cross-Buy-Programm

News vom 05-03-15
Uhrzeit: 10:00
Auf der Games Developers Conference kündigt Microsoft nun ein Cross-Buy-Programm für ihre Xbox One und Windows 10-Geräte an. Wer Cross Buy kennt, weiss was für Vorteile es mit sich bringt. Wer es nicht kennt, dem erklären wir es gerne. Kauft ihr als Kunde eine App oder ein Spiel für z.B. die Xbox One, so könnt ihr das selbe Produkt auch ohne Mehrkosten für euer Windows 10-Gerät herunterladen und nutzen. Der erste Cross Buy-Titel wird Pinball FX2 werden. Die Unterstützung von Cross Buy ist Teil der neuen Windows Universal App-Strategie und soll die Xbox One besser mit eurem PC zusammen harmonieren lassen. Für die Entwickler bedeutet es, dass sie nur noch eine Version einer App oder eines Spiels entwickeln müssen - Diese läuft dann auf beiden Geräten. So gab Yacht Club Games nun an, dass die komplette Portierung ihres Retro-Hits Shovel Knights für Xbox One nur einen Tag dauerte. Microsoft selber schreibt den jeweiligen Entwicklern jedoch nicht vor, ob sie ihr Produkt als Cross Buy anbieten.
 

 Autor:
Dominik Weber 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU