Es lebt! Microsoft sucht Software-Entwickler für Kinect

News vom 06-01-15
Uhrzeit: 13:04
Nach der Ankündigung, dass Microsoft die Xbox One künftig auch ohne Kinect verkaufen wird, haben Anhänger der Peripherie Befürchtungen geäußert, dass Microsoft die Kamera nun beerdigen wolle. Dass Microsoft weiterhin eine Zukunft für Kinect sieht, offenbart eine Stellenausschreibung für einen Software-Entwickler in der Firmenzentrale in Redmond. In dem Team sollen neue Ideen für Kinect entwickelt werden und mit den Möglichkeiten Kinects experimentiert werden. Microsoft betont, dass hierbei ganz natürlich zahlreiche Projekte in kurzer Zeit eingestampft werden, da es sich hier um eine experimentelle Entwicklungsgruppe handelt, die neue Ideen entwickeln möchte. Dabei steht ganz klar auch weiterhin die Anwendung für Spiele im Fokus, in der Stellenausschreibung wird explizit die Aufgabe der Zusammenarbeit mit Spieldesignern betont.

 Autor:
Sebastian Küpper 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Aktuell @ GU