Microsoft: Fast 10 Mio. Xbox One weltweit ausgeliefert

News vom 13-11-14
Uhrzeit: 10:43
Microsofts Xbox Corporate Vice President of Marketing, Yusuf Mehdi, gibt bekannt, dass pünktlich zum anstehenden Weihnachtsgeschäft weltweit bislang annähernd 10 Mio. Einheiten der Xbox One an den Handel ausgeliefert wurden.
 
Ferner ließ der Redmonder Konzern verlauten, dass sich die Verkäufe in Nordamerika seit der vorübergehenden Preissenkung vom 2. November im Vergleich zur Vorwoche verdreifacht haben. Gründe neben dem dort attraktiven Preis von 349$ seien Bundles und exklusive Veröffentlichungen wie Sunset Overdrive und Halo: The Master Chief Collection. Innerhalb der letzten zwei Wochen konnte die Xbox One sogar den Platz an der Sonne in Bezug auf die Verkaufszahlen in Nordamerika besetzen. Doch auch Herbst-Highlights wie beispielsweise vor allem Call of Duty: Advanced Warfare haben zum deutlich verbesserten Gesamtbild stark beigetragen.
 
All diese Einflüsse sind jedoch nur ein Vorgeschmack auf die anstehende Black Friday-Woche Ende November, in der Händler und Hersteller außergewöhnlich attraktive Angebote an Endkunden weiterleiten. Zu erwarten sind weitaus höhere Verkaufssteigerungen, die auch dank in diesem Monat erscheinenden Software-Highlights enorme Ausmaße annehmen dürften. Erstmals seit dem Launch der beiden neuen Heimkonsolen von Microsoft und Sony letztes Jahr kann nun bald der bereinigte Effekt des Black Fridays unabhängig vom Launch-Faktor verfolgt werden.

 Autor:
Dominic Ruthardt 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Xbox One Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU